Demenz – (K)ein Thema für Ernährungsberatung?

24. August 2016 | Keine Kommentare

DSC03221„Ich habe keinen Durst“; „Ich will nichts trinken“, „Das schmeckt mir nicht,“ „Die will mich vergiften,“ „Opa, jetzt bleib doch mal sitzen beim Essen,“ „Wieso wirfst du alles auf den Boden?“, „Iss doch mit dem Besteck“, „Wieso läuft der Oma alles aus dem Mund?“, „Warum verschluckt sich Opa die ganze Zeit?“

Wer mit Demenzkranken Menschen zu…

... weiterlesen

Demenz-Deine Suppe esse ich nicht Teil II

1. Dezember 2013 | Keine Kommentare

DSC03221Viele nicken vielleicht, wenn sie den Satz lesen:“ Kind, Du musst doch etwas essen.“ Irgendwann können sich die Rollen (Eltern-Kind-Rolle) aber vertauschen. Weil man selbst damit erzogen wurde, wird diese angebliche Führsorge an die an Demenzerkrankten zurückgeben. Was für eine Bedeutung hat „Essen“ denn in unserem Leben?

Deine Suppe esse ich nicht – Appetitlosigkeit bei Demenz

1. November 2013 | Keine Kommentare

DSC03218Wer Menschen mit demenziellen Erkrankungen betreut, mit der Versorgung betraut ist, der kommt nicht selten an seine Grenzen, weil „vernünftige Argumente“ hier mit ganz besonderer Vehemenz scheitern und nicht selten zu großer Anspannung bei allen Beteiligten führt. Hier in diesem Beitrag möchte ich ein wenig über den gängigen wissenschaftlichen Tellerrand blicken.

Ich stehe…

... weiterlesen