Supervision für Ernährungsfachkräfte

24. Juli 2018 | Keine Kommentare

„Generell gelten hohe Qualitätsanforderungen an den Beratungs- und Therapieprozess und an die Ernährungsfachkraft, da der Beratungs-/Therapieprozess selbst und der beim Klienten/Patienten eingeleitete Problemlösungsprozess entscheidend durch die fachliche, beratungsmethodische und soziale Kompetenz der Beratungsfachkraft geprägt wird. Deshalb sind eine entsprechende Ausbildung bzw. Ausbildung mit Zusatzqualifikation (s. Anhang 2) sowie eine kontinuierliche Fortbildung unabdingbar und eine regelmäßige Supervision empfehlenswert.“ (Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung)

So steht es in den…

... weiterlesen

Datenschutz in der Ernährungstherapie

1. Juli 2018 | Keine Kommentare

Was hat die Datenschutzgrundverordnung DSGVO mit Ernährungstherapie zu tun?

Mehr als Sie glauben! Auch wir kleinen Praxen mussten unsere Webseiten und unsere Unternehmen Datenschutz FIT machen.

Natürlich befolgen wir qualifizierten Fachkräfte seit jeher sehr strenge Datenschutzvorkehrungen, doch seit dem 25.Mai 2018 noch ein wenig mehr, seit nämlich die DSGVO und das BDSG novelliert und in Kraft sind.

Nicht…

... weiterlesen