Demenz und Ernährung – (k)ein Thema für Betroffene und Angehörige

8. Juni 2018 | Keine Kommentare

Alt werden ist nichts für Weicheier und für diejenigen, die zuschauen, wie die eigenen Eltern alt und gebrechlich werden ist es auch nicht leicht.

Meine eigene Mutter erlitt 2013 eine Hirnblutung. Seitdem hat sie Pflegestufe 5, ist zunehmend dement und wird mehr und mehr von einer gestandenen, selbstbewussten Frau, die unglaublich viel geleistet hat in Ihrem…

... weiterlesen