Im Gleichgewicht sein – Institut für ernährungspsychologische Beratung

Psychologische Ernährungsberatung Freiburg

Ihre Praxis für psychologische Ernährungstherapie Freiburg, Markgräflerland, Esslingen.
Ihr Sparringpartner für Ernährungsthemen, die nicht mit noch mehr Wissen gelöst werden können.

Gesunde Ernährung für Jedermann gibt es nicht, denn kein Mensch gleicht dem anderen. Daher schauen wir über gängige Tellerränder hinweg und kümmern uns nicht um Ernährung, sondern um Sie, Ihr Wohl und Ihr Gleichgewicht.
Ihre Sonja Mannhardt

Wenn Essen zum Problem wird, sind wir für Sie da!
Wir sind von den Krankenkassen anerkannt und bieten Ihnen ganzheitliche Beratung.

Sind Sie rundum zufrieden bei Tisch? Fühlen Sie sich im Gleichgewicht? Stimmen Sie mir zu, dass Essen etwas anderes ist, als sich gesund zu ernähren? Möchten Sie zurück zum genießen und zur Freude bei Tisch? Haben Sie auch, wie so Viele genug davon, von Jedermann „belehrt“ zu werden über „gesunde Ernährung“ und Ratschläge zu bekommen, was für Sie bei Tisch gut sei?

Fühlen Sie sich durch Allergien, Essstörungen und Übergewicht/Adipositas belastet? Sie kennen sich bei Kalorien zählen und Nährstoffen bestens aus – ohne Erfolg? Überlassen Sie es nicht dem Zufall, wem Sie sich, Ihr Gewicht, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen anvertrauen. Ich schaue gerne mit Ihnen weit über den gängigen Tellerrand hinaus.

Hier finden Sie qualifizierte Ernährungstherapie, die von den Krankenkassen anerkannt ist. Wir arbeiten auf der Grundlage einer ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung und die meisten Kostenträger belohnen Ihren Besuch bei uns sogar mit einem finanziellen Bonus.

Gerne gehe ich mit Ihnen durch Dick & Dünn. Machen Sie hier den Geschmackstest, ob wir zusammen passen.

Mein Spezialgebiete:

  • Qualifizierte Ernährungstherapie, auch Online, bei Adipositas, Allergien und Unverträglichkeiten, Essstörungen
  • Ernährungspsychologie
  • Burnout
  • Kinderheilkunde
  • Frauenheilkunde
  • Projekte in betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF)
  • Supervision und Coaching für Fachkräfte im Gesundheitswesen
  • Fortbildung (Methodik/Didaktik, Pädagogik, Ernährungspsychologie)
  • Weiterbildung zum individualpsychologisch-daseinsanalytischen Berater

Familien-, Erziehungs-, und Lebensstilberatung

Essen ist immer emotional und sozial verankert. So bleibt es nicht aus, dass über das Essen auch andere Themen zur Sprache kommen, oder Schwierigkeiten im Privatleben zu Problemen beim Essen führen. Jemand der „schwierig“ ist, HAT Schwierigkeiten und nicht jeder, der Schwierigkeiten hat, ist psychisch krank. Meist hilft eine qualifizierte, pädagogisch-psychologische Beratung. Als systemisch-pädagogische und tiefenpsychologische Beraterin begleite ich Sie und Ihre Liebsten auch hier gerne ein Stück auf Ihrem je eigenen Weg zu mehr Wohl und Gliechgewicht.


Qualität wird bei mir groß geschrieben

Meine Leistungen sind von den Kostenträgern anerkannt. Bei ärztlicher Zuweisung wird Ihre Teilnahme an unseren Beratungs- und Seminarangeboten mit einem finanziellen Bonus belohnt. Hier erfahren Sie mehr zum kleinen aber feinen Unterschied

Vertrauen Sie auf mehr als 20 Jahre Branchen- und Beratungserfahrung.

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Sonja Mannhardt

Ich verstehe mich in Allem, was ich tue, als DIENSTleister, deshalb ist uns Servicequalität ebenso wichtig, wie Fach- und Sachqualität. „Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ (Philip Rosenthal, Unternehmer).

Fach- und Sachqualität

banner_ERB

Psychologisch-pädagogische Kompetenz

Akademie
2016_klein

 

 

 

 

Methodik-Didaktik

Pyramide

Servicequalität

Wir wollen uns stetig verbessern. Seit Januar 2013 gehören wir zu den Servicebetrieben Deutschland und freuen uns über diese Auszeichnung.

 

Bildung bei uns zahlt sich aus!

Gute Nachrichten! Bildungsprämie geht in die 3. Förderphase

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Die 3. Förderphase läuft bis zum 31. Dezember 2017. Anträge auf Erstattung von Prämiengutscheinen aus dieser Förderphase können ab 1. Juli 2014 bis zum 31. Dezember 2018 gestellt werden. Wir sind Weiterbildungsanbieter in der Bildungsprämie und akzeptieren Prämiengutscheine, damit Sie sich uns auf jeden Fall leisten können.

Druck

Druck

Beraten lassen – Antrag stellen – Gutschein bekommen – Bei uns buchen und Viel Geld sparen, denn gute Bildung zahlt sich aus.Sollte Ihnen eines unserer Seminare oder Workshops gefallen, so kontaktieren Sie hier Ihre regionale Beratungsstelle und sichern Sie sich Ihren Prämiengutschein im Wert von bis zu 500.- Euro, BEVOR die Veranstaltung beginnt.

Hier können Sie sich informieren

 

Die ganzheitliche Ernährungsberatung Freiburg, Markgräflerland, Esslingen. Kommen Sie vorbei.

BLOG für Menschliches und Zwischenmenschliches

Was wünschen Sie sich von einer gelingenden Ernährungsberatung?

12. November 2018


Als Fachkraft für Ernährungstherapie muss man auch ganz schön viel aushalten! Nicht nur Adipöse sind vor Diskriminierung und Vorurteilen nicht geschützt – auch wir sind es nicht! Folgende Sätze höre ich in meinem privaten Umfeld nicht selten:
„Waaaas Sie essen Pizza?“ Und dabei bleibt demjenigen, der ungläubig  auf meinen Teller starrt, fast der Bissen im Hals stecken.
„Oh mein Gott, Sie sind Ernährungsberaterin, da traue ich mich ja gar nicht in meinen Kuchen zu beißen!“ Und derjenige, der das sagt, verfällt automatisch in eine Art Schockstarre und wird von Scham…

Ernährungstherapie ist teuer? Was bedeutet 80% der Kosten werden übernommen?

5. Oktober 2018

Viele unserer Patienten lesen folgenden Satz im Schreiben Ihrer Krankenkasse, dass die Kosten für Ernährungstherapie teilweise übernommen werden: „Gerne übernehmen wir 80% der anfallenden Kosten, maximal jedoch höchstens 40.- Euro für die Erstberatung, 32.- Euro für die Folgeberatungen (a 30 Minuten).

Zu aller erst: Dieser Satz ist IRREFÜHREND!

Wenn die Krankenkassen von 80% aber im Höchstfall von 32.- Euro sprechen, so wird davon ausgegangen, dass wir qualifizierten Fachkräften nicht mehr als 38.- Euro BRUTTO verdienen würden, doch das ist schlichtweg nicht möglich!
> Wir Freiberufler müssen alle Steuern, alle Sozialabgaben, unsere Versicherungen, die…