Markgräfler GeNÜSSE – Schwarze NÜSSE

Das 55+ Projekt für Junggebliebene

DSC_8497Was machen rüstige, aktive Ruheständler, wenn Sie nicht mehr arbeiten müssen? Richtig! Sie arbeiten genüsslich weiter, ernten Markgräfler Genüsse, bereiten kulinarische Köstlichkeiten zu, stellen ihre überlieferten, alten Rezepte zur Verfügung und bringen ihre beruflichen Expertisen und persönlichen Stärken voll und ganz ein, damit ihrer Hände Werk freudige Abnehmer in nah und fern findet.

Was machen Senioren, wenn keiner mehr die Früchte ihrer Gärten oder Streuobstwiesen haben möchte? Richtig! Sie schenken Sie uns und erfreuen sich daran, anderen mit ihren Genüssen eine Freude zu machen.

Was machen Senioren in Altenheimen, wenn keiner mehr ihre Arbeitskraft benötigt und sie nur noch von einer Mahlzeit zur anderen Mahlzeit mit warten beschäftigt sind? Richtig! Sie helfen mit, so gut es eben geht, damit aus Feld-, Wald- und Wiesenfrüchten kleine Delikatessen werden und alte Rezepte erhalten bleiben.

Die Idee zu diesem innovativen Seniorenprojekt kamen wir im Jahre 2011, als wir gerade mal wieder über alte, köstliche Markgräfler Rezepte und kulinarische Genüsse im Allgemeinen fachsimpelten, ein gutes Gläschen Rotwein in der Hand und etwas Köstliches auf den Tellern zweier Hobbyköchinnen. Wir beide kannten Schwarze Nüsse und ich wusste, wie man sie herstellt. Was daraus geworden ist? Das kulinarische Projekt Markgräfler GeNÜSSE.

Seitdem sind wir gewachsen. Es beteiligen sich immer mehr Liebhaber, die alten Küchenschätze zu bewahren und seltene Delikatessen in feinster Manufaktur herzustellen. Senioren gesellen sich dazu, ebenso wie Profis, die sich ein wenig entspannen wollen, bei bodenständiger Arbeit oder indem sie uns ihr Know-How zur Verfügung stellen….Langsam trägt unser kleines aber feines Projekt Früchte.

Seit 2012 unser spezieller GeNUSS – Schwarze NÜSSENüsse

Kennen Sie schwarze Nüsse? Über 40 Tage hinweg werden grüne, noch unreife Walnüsse zu wahren Delikatessen veredelt. Sie passen beispielsweise zu Ziegenkäse, auf Foie gras, zu Lamm, Wild, Rinderfilet, aber auch zu Rotkohl,  einem exquisiten Salat oder einer köstlichen Bayrischen Creme, einem Walnusseis oder als Hingucker in einem Obstsalat hervorragend munden? Ihr Geschmack ist unvergleichlich und je nach Sorte, eher süß oder süß-sauer, oder fruchtig-herb. Alle drei Rezepte auf ihre Weise einzigartig.

Ein mittelalterliches Rezept,  von Armenien, über Rumänien, Bulgarien, über die Adelshäuser nach Österreich und Frankreich kam als „welsche Nuss“ schließlich die Walnuss und mit ihr als Schwarze Nuss – „Konfekt“ diese delikate Nuss auch zu uns. Und wie werden aus grünen Nüssen wahre GeNÜSSE? Tägliche liebevolle Hingabe an die Sache, Geduld für die Reifung und Wissen um die geheimissvolle Veredelung,  machen dieses Produkt zu einer seltenen, außergewöhnlichen und sehr schmackhaften Delikatesse. Am besten, Sie probieren selbst.

NEWS: Unser Unternehmen wurde mit einem Preis für soziales Engagement ausgezeichnet! Herzlichen Dank dafür.
LEA_1LEA_5Urkunde

Sie wollen mehr über den LEA-Mittelstandspreis und über soziales Engagement erfahren?

Dann lesen Sie hier weiter

 

 

Ziegenkäse> Sie wollen Schwarze Nüsse bestellen?
> Sie möchten Rezeptkarten für Schwarze Nüsse dazu erwerben?
> Sie wollen am Projekt mitarbeiten, sich engagieren, Ihre Expertise einbringen?

Sehr gerne! Rufen Sie einfach an.
Und hier können Sie eine Rezeptkarte probelesen. Weitere schicken wir Ihnen gerne mit dem Produkt zu. Es gibt 1001 Idee um die Schwarzen Nüsse zu genießen.

Unser Schwarze Nüsse Sortiment

flohmarkt 012

> Schwarze Nüsse (Original-süss)
> Schwarze Nüsse (süß-sauer)
> Schwarze Nüsse (fruchtig-herb mit Spätburgunder)
> Nusslikör
> Nussessigzubereitung
> Neu ab 2015. Tapenade von der Schwarzen Nuss (Fruchtaufstrich)

GeNÜSSE von der Schwarzen Nuss sind die ideale Geschenk-Idee zum Weihnachtsfest, als kleines Präsent für Mitarbeiter, oder als Mitbringsel für besondere Anlässe. Gerne nennen wir Ihnen Gastronomen, die unsere Delikatesse auf der Speisekarte haben und damit unser Projekt unterstützen.

 

Presse
schwarze Nüsse

 

Unsere gute Landküche, Burda-Verlag  4/2014 hat über uns berichtet.
Hier lesen Sie einen Artikel zu unseren schwarzen GeNÜSSE

Wir sind dankbar dafür, dass sich unser Projekt langsam herumspricht.

Aber Vorsicht! Schwarze Nüsse heißen auch Johanni-Nüsse.
Der 24. Juni spielt also eine ganz zentrale Rolle bei der Herstellung. Wer sich an dieser Delikatesse also selbst versuchen möchte und den Aufwand nicht scheut, sollte die Walnüsse spätestens am 24. Juni ernten.

 

 

Und was es sonst noch bei Markgräfler GeNÜSSE gibt?
Das ist nur eine von zahlreichen, kulinarischen Köstlichkeiten aus den Küchen, Feldern und Rebhängen des Markgräflerlandes. Bei diesen Produkten sind wir sehr flexibel und verarbeiten was gerade da ist, was wir geschenkt bekommen oder wozu wir Lust haben.

Himbeer Liköre und Sirup

  • > Weinbergpfirsich
  • > Kirschlikör
  • > Wildpfläumchen
  • > Holunderblütensirup
  • > Holunderbeerensirup
  • > Lindenblütensirup

MaulbeeressigEssigzubereitungen

  • > Holunderblüten
  • > Himbeer
    > Kirsche
  • > Aprikose
  • > wilde Mirabelle, Blutpflaume, Kriechen Pflaume
  • > Maulbeere

Diverses

Jahreswechsel 016

> Linzertörtle in der Dose

Sie suchen noch einen besonderen GeNUSS für Ihre Angestellten, Ihre Freunde, Verwandten?
Dann schicken wir Ihnen gerne diese handgemachte Delikatesse zu.

 

 

Wir produzieren das, was Feld, Wald und Wiesen hergeben und was wir geschenkt bekommen.
Das kann von Jahr zu Jahr variieren, daher: Greifen Sie zu, bevor es andere tun.

November 042> Ein ganz alter GeNUSS – Honig ohne Bienen – unser
Löwenzahnblütenfruchtaufstrich
Akazienhonig (Robinien-Furchtaufstrich)

> Weingelee, Holundergelee, Lindenblütengelee, wilde Pflaume…
es gibt bei uns so einige GeNÜSSE

Und unsere ganz besonderen Delikatessen:

> Rumtopf (sehr beliebt als Weihnachtspräsent in Firmen)
> cerises a l´aigre-doux,
> süß-saure Zwetschgen und
> beschwipste Basler Kirschen

sind immer mal wieder im Sortiment, wenn ein paar Markgräfler Schnäpse „Gesellschaft“ suchen..

Diese GeNÜSSE eignen sich ebenfalls hervorragend als kulinarisches Geschenk zu Weihnachten oder als Mitbringsel der besonderen Art.

 

Für Naschkatzen

Powerbällchen> oder möchten Sie unsere legendären, köstlichen Power-Bällchen für gestresste Büroarbeiter oder Läufer und Naschkatzen „auf Diät“ probieren?

 

 

 

Alles, außer gewöhnlich.

(S´het nur solang´s het. Wenn ummä isch, isch nüt me do. So eifach isch des bi uns)

Übersetzung: Wir stellen als Manufaktur natürlich nur sehr kleine Chargen her. So kann es natürlich vorkommen, dass wir nicht mehr alle Produkte im Sortiment haben. Wir bitten daher um Verständis. Da wir keinen Online-Shop betreiben, bitten wir Sie einfach mit uns Kontakt aufzunehmen und uns Ihre Wünsche zu äußern. Ob das entsprechende Produkt noch verfügbar ist, teilen wir Ihnen dann gerne mit.

Auch weisen wir darauf hin, dass die Schwarzen Nüsse erst ab einem Jahr den vollgen Geschmack entfalten. Leider sind wir 2012 und 2013 bereits ausverkauft…Doch noch sind aus der Produktion 2014 Gläser erhältlich, die sie gut und gerne noch weitere 2 Jahre aufheben können. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist 2017, was aber nicht bedeutet, dass die Schwarzen Nüsse nicht auch in 2020 genießbar sind – im Gegenteil: Sie sind wie guter, reifer Wein. Je älter, desto delikater…

GeNUSS – vielleicht auch für Sie?

Sie wollen sich am „55+ Markgräfler GeNUSS-Projekt“ aktiv beteiligen? Dann melden Sie sich! Es gibt viel zu tun!
Sie möchten für Ihr Restaurant eine größere Menge reservieren oder in 2015ff herstellen lassen? So lassen Sie es uns im Vorfeld wissen.
Sie suchen für Ihre Mitarbeiter, guten Kunden ein kulinarisches Weihnachtspräsent? Sprechen Sie uns an. Gerne stellen wir Ihnen entsprechende Präsente zusammen.

 Rätsel für Markgräfler – Gültig bis 12/2015. Mitraten und gewinnen

Wie heißen diese Früchte, aus denen wir unsere Delikatessen herstellen? Wenn Sie mir 4 Namen nennen können, erhalten Sie ein kulinarisches Präsent. Sie finden diese strauchartigen Bäume oder baumartigen Sträucher in warmen Gegenden, als „Wildobst“ in Gärten, Parks, am Sraßenrand oder in den Reben Alle Früchte schmecken köstlich und sind im Juli/August vollreif. Man findet sie nicht in Geschäften und die wenigsten Menschen wissen, dass diese GeNÜSSE sich ganz wunderbar roh, als Marmelade, als Saft, auf Kuchen oder als anderen Markgräfler GeNUSS eignen.
Antwort senden an: info(at)gleichgewicht4you.de

Ihr Gewinn:
1. Preis: Eine Stunde qualifizierte Ernährungsberatung im Wert von 80.- Euro, damit Sie Ihren Weg in Schlaraffien besser finden.
2. Preis: Ein Glas „Schwarze Nüsse“ 2014
3. Preis: Ein Glas „Iglegdi Pflümli“ 2014 (zu Suppenfleisch, Schäufele oder Desserts)

mirabelleMirabellenBlutpfaumekriecher

 

 

 

 

PS. Schön, dass wir Ihre Aufmerksamkeit auf unser Projekt bis hier halten konnten.  Als kleines Dankeschön, hier einige Rezeptvorschläge für Schwarze GeNÜSSE:

Markgräfler Genüsse

 

Print Friendly