Patientenstimmen

Ernährungstherapie

Hallo Frau Mannhardt,danke nochmal für das sehr lange und sehr intensive Gespäch gestern.Es hat sehr viel angesprochen und angestoßen und ich habe mit Erschrecken gemerkt wie klein und hilflos und verzweifelt ich bei diesem Thema werde.
Ich war ziemlich geschafft hinterher aber es weiter vor mir selbst zu verstecken macht mich( noch mehr) krank….Vielen Dank für alles und ihnen auch toi toi toi mit ihrer Mutter. Ist alles andere als leicht. L.D. 10/2017

….XXXX….Sie haben diese Zeilen kürzlich ins Netz gestellt und seither beschäftigt mich das. Danke für Ihre Worte! Ich bräuchte wohl manchmal eine Frau Mannhardt, die mir wieder einen „Stups“ gibt, denn es ist schwer und es gibt immer mal wieder richtig blöde Tage. Ich bin Ihnen so dankbar, was Sie in mir auslösen konnten, denn es geht trotzdem vorwärts! Danke! K.N. 10/2017

Liebe Frau Mannhardt, vielen Dank für Ihre nette E-Mail! Und Danke für die tollen Beratungen, welche mir zum Glück weiterhelfen konnten und es mir jetzt wieder viel besser geht!!
Liebe Grüße, Lisa St. 6/2017 Bauchpatient

Liebe Frau Mannhardt, Maximilian kreuzt seit einigen Tagen fleißig die Kästchen in seinem täglichen Ess- und Trinkprotokoll an. Es klappt wirklich gut, er hat jetzt auch eine bessere Vorstellung, welche Mengen er essen sollte und kann sich gut daran halten.  Frau T. 4/2017 Adipositas

Meine Erfahrung ist, dass Ernährungstherapie als solches meiner Ärztin scheinbar gar kein Begriff war… Bei der bitte um Hilfe bei der Gewichtsabnahme war die einzige Unterstützung die ich bekam ein paar nette Ratschläge wie FDH ( Friss die Hälfte) 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten und natürlich Sport und wenn das alles nicht hilft müsste man halt mal schauen was man noch machen könne so würde ihr jetzt nix mehr einfallen….. wow dachte ich mir noch mehr tolle Ratschläge die mich nicht weiter bringen denn von so tollen Ratschlägen hatte ich schon mehr als genug bekommen…. Nun hatte ich die Wahl aufzugeben und abzuwarten was es noch für tolle Ratschläge geben wird oder selbst Recherchieren was ich auch tat….. So bin ich auf EssBAR – DAS genusscoaching gestoßen und ich wusste sofort beim lesen, das ist es was ich will und so ging ich mit den unterlagen zur Ärztin und verlangte die Unterschrift diese bekam ich dann auch. Und ich muss sagen das erste mal fühle ich mich bei Frau Sonja Mannhardt verstanden. Nichts einfach so daher gesagtes sondern genau geschaut, wieso weshalb warum, ist es wie es ist und vor allem was muss getan werden um genau dies zu ändern. Das Problem an der Wurzel zu packen und nicht mit schönen Farben einfach nur übermalen. Ich weiss ich stehe am Anfang meines Weges aber ich merke schon jetzt das es viel sinnvoller und effektiver ist als alles was ich bisher erlebt und versucht habe (und das ist nicht wenig). Keine Verbote und Tadel was man doch alles falsch macht sondern Unterstützung und gemeinsames hinsehen individuell auf mich und mein Leben zugeschnitten nicht auf irgendeinen Durchschnitts Menschen den es so gar nicht gibt. Ich bin einfach unendlich dankbar für diese Unterstützung und hätte mir gewünscht genau so eine Ernährungstherapie von meiner Ärztin empfohlen zu bekommen. N.S. Esslingen 2017

Es war eine Offenbarung.
Was bei verschiedenen Ansätzen von Psychotherapeuten ungeklärt blieb wurde bei Frau Mannhardts Methoden innerhalb weniger Treffen identifiziert und aufgelöst.
Damit war der Weg für eine erfolgreiche Entwicklung frei. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Markus A. https://coaches.xing.com/coaches/SonjaM_Mannhardt/ratings

Abraham Lincoln sagte schon….. „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ Ich wünsche ihnen weiterhin die Kraft und den Mut gegen diese Windmühlen anzukämpfen. Ich weiss zwar nicht was los ist, aber so wie ich sie kennengelernt habe und was ich von ihnen immer höre kann ich mir nicht vorstellen das sie alleine da stehen, sondern es viele Menschen gibt die hinter ihnen stehen, die von Herzen Dankbar sind für ihre Erfahrungen, ihre Worte, ihre Begleitung und ihre Unterstützung… für ihre Arbeit die sie leisten weil es ihre Überzeugung ist und es einfach Hand und Fuß hat was sie sagen… offen, ehrlich und direkt und nicht irgendein daher gesagtes Geschwätz aber immer ohne erhoben Zeigefinger. Ich wünsche ihnen von Herzen Mut, Kraft und Zuversicht. Nadine S. 3/2017

Liebe Frau Mannhardt, Danke für unser erstes Telefonat, allein dies förderte schon meinen Mut.
Ich freue mich auf unseren Termin am Dienstag.Ein schönes Wochenende, Mit freundlichen Grüßen, Ihre Christina K. 12/2016

Hallo Frau Mannhardt, am Freitag habe ich die Ergebnisse der Untersuchung von meinem Gastroenterologen erhalten. Ihre Vermutung war richtig…. Ich habe Zöliakie. Der Schock war ziemlich groß für mich als ich es erfahren habe, da ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet hatte (nachdem ich es nach zwei Untersuchungen „schwarz-auf-weiß“ hatte, dass ich keine Zöliakie habe) und da ich, denke ich, auch einfach sehr gehofft habe es nicht zu haben.
Ich wollte mich auch noch von Herzen bei Ihnen bedanken, für Ihren Einsatz.
Wenn Sie das nicht erkannt hätten, dann wäre ich nicht nochmals zu einem Arzt gegangen und würde immer noch keine Ahnung haben, was meine Beschwerden verursacht.
DANKE!!! Liebe Grüße Nadine K. Esslingen 12/2016

Guten Tag Frau Mannhardt, heute möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei Ihnen zu melden. Seit meinem ersten Termin bei Ihnen hat sich recht viel getan. Ich habe angefangen Ihre Tipps umzusetzen und habe nun seit Ende Mai knapp 8kg abgenommen. Nach meinem letzten Termin bei meiner Hausärztin hat sich doch rausgestellt, dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe. Dies liegt laut Facharzt an einer sogenannten Hashimoto-Thyreoditis, die nun mit Euthyrox eingestellt wird. Zudem habe ich eine grosse Zyste in der linken Schilddrüse, die ich beobachten lassen muss. Von daher wird es mit dem Abnehmen jetzt noch etwas leichter. Gerne würde ich mich wieder für einen Termin melden, wenn ich nicht mehr alleine weiterkomme…Ich möchte Ihnen nochmals danken, dass Sie mir mit dem ersten Gespräch bei Ihnen zu einen so guten Einstieg zum Abnehmen verholfen haben.Herzliche Grüsse S.T. 7/2016

Vielen Dank! Ihre Worte tun mir sehr gut.Und es macht mich sehr neugierig! Ich würde den Termin jetzt doch sehr gern wahrnehmen. Wenn Sie den Termin sowieso drin lassen müssen und ihn nicht anderweitig vergeben können würde ich gerne kommen und ihn auch nur absagen wollen, wenn es überhaupt nicht geht. W.A 7/2016

Hallo Fr. Mannhardt,
Fühle mich erstaunlich wohl.
Seit gestern bin ich endlich ohne Magen-Darm-Beschwerden, ohne „Kühlschrank- Essen & mit nur noch 1 Toilettengang Nachts.H.I. 6/2016

Hallo Frau Mannhardt, Mir geht es im Moment sehr sehr schlecht, weswegen ich auch schon seit langem auf einen Klinikplatz warte. Das Problem ist, jetzt wo ich endlich dort aufgenommen werden könnte, bin ich 2kg unter dem Mindestgewicht. Ich wollte daher fragen ob sie bereit wären mich in dieser Zeit nochmals zu unterstützen während ich das Gewicht bis zur Klinik zunehmen muss.Ich hoffe sie können mir helfen und haben einen freien Termin für mich.
Liebe Grüße 6/2016

Hallo Frau Mannhardt, lange hatte ich mich nun nicht mehr gemeldet. Ich bin Ihnen in so unzählig vielen Momenten in meinem Alltag sehr dankbar! Ich habe so viel lernen und verstehen dürfen was mir geholfen hat meinen eigenen Weg zu finden. Und was mir geholfen hat aus meiner Essstörung raus zu kommen. N.K. 10/2015

 

Meine Tochter will zu niemandem anderen mehr. Sie sagte, dass Sie die Einzige seien, bei der sie sich verstanden und gut aufgehoben gefühlt habe. Haben Sie noch Termine frei? (Mutter einer Tochter mit Essstörung) T.J. 8/2015

Hallo Frau Mannhardt, ich hatte gerade einfach das Verlangen Ihnen zu schreiben. Ich sitz gerade in der Schule zum Thema Anorexia Nervosa und mir stellt es jegliche Haare.. Zum einen ist das Thema sehr schwer für mich und zum anderen ist es so traurig was dieser ahnungslose Mann, der sich Spezialist nennt, zu sagen hat…K.N. 8/2015

Ein Mensch, der zu anderen gut ist, tut das Beste für sich selbst. Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden ist wohl das schönste Glück auf Erden. Lena 8/2015

Liebe Frau Mannhardt-Toll das es Sie gibt- Endlich kann ich wieder mich frei bewegen, ohne immer eine Toilette n ach dem Essen zu suchen.

Seit ich meine Ernährung und vor allem das Esse- und Trinkverhalten geändert habe, geht es mir gut. Schade, dass  der Arzt, der ja dafür keine Zeit hat und auch nicht ausgebildet ist, den Patient nicht früher zur Ernährungstherapie überweist. Danke für alles und weiterhin alles Gute.Herzliche Grüße Lydia S. (11/2014)

„Liebe Frau Mannhardt, Seit meiner Zeit bei Ihnen, weiß ich, dass es Engel auf Erden gibt. Und sie sind ein ganz Besonderer.
2005 habe ich ihre Adresse von meiner Hausärztin erhalten, weil ich nicht mehr wusste was und vor allem wie ich richtig essen sollte. Durch ihre Worte, ihre Fürsorge und ihre Art, mich so zu akzeptieren, wie ich bin und mir Selbstvertrauen mit auf den Weg zu geben, habe ich vor allem mich selbst besser kennen und lieben gelernt.
Heute 2011 ertappe ich mich manchmal selbst dabei, vor dem Spiegel zu stehen und laut vor mich hin zu „denken“: „Man, heute siehst du aber gut aus…“Aber dieses alles war nur mit ihrer Hilfe möglich, liebe Frau Mannhardt. Mit meinem gestörten Bewusstsein für meinen Körper war ich komplett alleine gelassen, doch sie haben mich genau da aufgefangen, wo ich zu diesem Zeitpunkt war. Sie gaben mir Sicherheit, ohne dass ich mich jemals in die Enge getrieben gefühlt hätte (wie beim Arzt zum Beispiel) und sie hätten mich nie danach bewertet, ob ich nun perfekt bin oder nicht. Sie haben mich einfach akzeptiert, obwohl ich anders war. (P.S. Ich kann einfach nicht glauben, was wir zusammen geschafft haben.) Kerstin L.

Liebe Frau Mannhardt, diese Karte soll symbolisch als kleines Dankeschön für das sein, was wir zusammen geschafft haben. Ich kann heute nur von Glück sprechen, eine solche Person wie Sie in meiner doch sehr schweren Zeit gefunden zu haben. Bei Ihnen wusste ich einfach ich bin am richtigen Ort. Die einzige Person, die mich für immer verstehen wird :-) Was Worte nicht ausdrücken können – DANKE- liebe Grüße. Lena 3/2014

Liebe Frau Mannhardt. Vor langer Zeit war ich bei Ihnen in der Ernährungsberatung…damals noch an der Alemannengasse in Basel. Später hab ich Sie dann mal noch im Fernsehen gesehen. Nun hatte ich die Idee, mal zu schauen ob ich Sie auf FB finde und ich freue mich sehr, dass dies der Fall ist. Ich wollte ihnen sagen, dass ihre gute Beratung und der liebenswürdige Umgang vor vielen Jahren bei mir immer noch präsent ist. Klar ist mein Gewicht immer wieder Thema und ich hab natürlich zwischendurch auch immer mal wieder zugenommen, aber echt spitze find ich, dass ich immer wieder auf die von Ihnen erlernten Basics zurückgreifen kann und das funktioniert dann auch. So konnte ich jetzt grad wieder 16kg abnehmen und ich denke dabei oft an Sie! Ich hoffe es geht Ihnen und Ihrer Familie gut!
Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute! Liebe Grüsse G.L.

Nun sind schon einige Monate seit unserem letzten Treffen vergangen…._ Für die nächste Zeit habe ich mir viel vorgenomme und ich hoffe, dies auch bewältigen zu können. Doch seit unserem Treffen sehe ich alles viel „sonniger“ und „klarer“ und ich gehe auch optimistischer und ofener auf das alles und alle zu….Sie haben mir so viel geholfen…Nicht die Tipps und Ratschläge im Einzelnen waren es….Ihre ganze Person…Ich glaube, Sie sehen jemanden auf sich zukommen und fühlen ihn, seine Ausstrahlung, sein Inneres, sein Ganzes. Das denke ich, ist der springende Punkt! Ich weiß meine Gedankensprünge sind ein wenig eigenartig, aber ich weiß auch, dass Sie mir trotzdem folgen können….Aber ich wollte Ihnen einfach nochmals von ganzem Herzen danken. Liebe Frau Mannhardt, Sie sind ein wunderbarer Mensch und wenn ich auch nicht allzu sehr an Gott glaube, danke ich Ihm, dass es Sie gibt. Mit ganz lieben Grüßen, Ihre Lea G. 3/2014

Hallo Frau Mannhardt, ich wollte Ihnen nur sagen, dass es mir sehr gut geht. Endlich kann ich wieder entspannt essen. Vor einem halben Jahr wollten mich alle in die Klinik stecken. Ich habe es ganz ohne geschafft und endlich habe ich das Gefühl nicht mehr von einem Extrem ins andere zu pendeln. GleichGEWICHT – ja, mit Ihrer Unterstützung habe ich es gefunden. Danke, Ihre R.A 2/2014

Hallo Frau Mannhardt,so beschwingt, wie ich Sie gestern verlassen habe, fühle ich mich auch heute : -).Sie haben mir sehr gut getan! Ich genieße es sehr, wieder zu essen und merke erst jetzt, wie sehr mich das ständige Nachdenken, ob etwas erlaubt oder verboten war, angestrengt hatte. Ein entspannendes, befreiendes Gefühl. K. S. 2/2014

Bisher habe ich mir auch immer eingeredet, oder einreden lassen, dass ich es schon irgendwie schaffen werde. Es ist seltsam, aber dieses Mal bin ich wirklich davon überzeugt! Tabea Jakob 1/2014

Liebe Frau Mannhardt, diese Karte soll symbolisch als kleines Dankeschön für das sein, was wir zusammen geschafft haben. Ich kann heute nur von Glück sprechen, eine solche Person wie Sie in meiner doch schweren Zeit gefunden zu haben. Bei Ihnen wusste ich einfach, ich bin am richtigen Ort! Die einzige Person, die mich verstehen wird! („Man kann gegen Wellen ankämpfen, oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen.“ Liebe Grüße, Lydia Lomann 1/2014

Sehr geehrte Frau Mannhardt. Vor Weihnachten dachten wir noch, unsere Tochter müsste ins Krankenhaus und jetzt geht es ihr schon so gut. Auch uns haben die wenigen Gespräche mit Ihnen so sehr geholfen. Sogar meinen Mann konnten Sie überzeugen und das will etwas heißen! Wir sehen uns wie vereinbart nach den Ferien wieder. Mit den besten Wünschen für ein glückliches, gesundes neues Jahr. Familie Schmidt, Januar 2014

Liebe Frau Mannhardt. Den nächsten Termin benötigen wir nicht! Es läuft seit dem letzten Gespräch vor Weihnachten sehr gut. Jxxxx geht es soweit gut. Die Ärzte sind zufrieden. Die Lage in unserer Familie ist viel entspannter, meine Frau beruhigter und ich kann mich wieder auf meine Arbeit konzentrieren. Vielen herzlichen Dank! Wir sehen uns dann im Februar wieder. Dr. Ch. T Januar 2014″

Hallo Frau Mannhardt……Ich möchte ihnen nochmals für ihre Hilfe danken, weil sie haben mir wirklich weitergeholfen und ich habe viel von ihnen gelernt! Vielen Dank!!Liebe Grüße Agnes, Weihnachten 2013

Mittlerweile schätze ich meinen Körper wert und fühle mich sehr viel wohler. Ich studiere Medizin (hätte ich nie für möglich gehalten) und möchte Menschen ( auf der ganzen Welt) helfen, denn ich weiß selbst gut, wie es sich anfühlt, körperlich und seelig auf eine ungesunde Schiene zu geraten! Ich werde Sie immer in guter Erinnerung behalten und Ihr Selbstbewusstsein sowie Ihre Entschlossenheit zum Vorbild nehmen! Einen wunderschönen Spätsommer wünscht Ihnen von Herzen,  Marie B. (Anorexie)

Ich bin sehr froh darüber, dass es Menschen wie Sie gibt, liebe Frau Mannhardt, die genau an dieser Stelle Unterstützung bieten und das ganz offiziell und professionell. Konstanze D.

„Sie haben mir das Leben gerettet. Lena (Anorexie)“

Ohne Sie würde ich heute nicht mehr leben. Die, die keine Anorexie hatten, oder nicht so sind, wie Sie, kapieren doch überhaupt nichts. Ich bin so froh, dass Sie mir geholfen haben, nicht mehr in eine Klinik zu müssen und mich selbst zu verstehen.Lisa 11/2013

Hallo Frau Mannhardt – Also ich bin 72J und eine neu-gierige Rentnerin. Mit grosser Freude kann ich all die Dinge tun, die sich bieten. Dazu gehören auch Webinare. War schon auf Ihrer Seite und habe sie schon weiterempfohlen. Ihre Präsention war so gut – so treffend – so not-wendig. Sie haben soviel Power und Biss – das reicht noch für viele. Vor Jahren habe ich an dem Pilotprojekt der Uni Erlangen: Mehr Lebensqualität im Alter teilgenommen. Es ist der richtige Zeitpunkt – ich bin sehr berührt – sonnige Grüsse aus Neuburg Erika Grädler (Demenz-Webinar) 11/2013

Herzlichen Dank, mit Ihrem Vortrag haben Sie einen großen Teil zum Gelingen beigetragen Weiterhin viel Erfolg.“ Axel Meyl Okt 2013

Ihre Patienten und Freunde wissen, dass Sie die Beste sind,ob mit oder ohne Zertifikat!!:-) M.B. ; Das unterstütze ich voll ganz denn liebe Sonja du bist einfach super.LG S.G.; Raus aus den ollen Schuhen! Sie können’s auch ohne! S.B.; danke für einen solchen Menschen wie sie, das ich bei ihr und durch sie bestätigung und denken und handeln gelernt habe…! A.M. (auf die Mitteilung, dass ich das Adipositas-Therapiezentrums-Zertifikat nicht mehr verlängere, weil nicht keine Lust mehr habe zu bezahlen für Qualität, die nur anhand von Papier beurteilt wird und mit Qualitätskontrolle nicht die Bohne zu tun hat.

Referenz(Familie Ihrig) Herzlichen Dank! Pressebericht hier. Manchmal sagen Bilder mehr… Diesen wunderbaren Dankesbrief erhielt ich von einer Mutter und Ihrem Sohn, die bei mir zur Beratung waren, wegen familiärer Hypercholesterinämie.

„Ich habe durch Sie gelernt mich selber wieder „wahrzunehmen“ und auf mich zu achten. Ohne Sie hätte es die „neue“ Melanie nicht gegeben. Denn ein unglücklicher und ohne Selbstbewusstsein „dahinvegetierender“ Stressfresser kann nicht abnehmen.“ Melanie Bosse, mehr als 30 kg erleichtert, Landprecht Pfalz . Zu Melanies Bericht im Fernsehen. Die Psyche isst mit

„Sie haben einen sehr großen Teil dazu beigetragen, dass sich meine Einstellungen zu mir selber und zu meinem Leben ganz entscheidend und anhaltend verändert hat! Ich glaube, mir hätte nichts Besseres passieren können, als Sie kennen zu lernen. Sie sind ein wahrer Schatz und ich persönlich bin mir sicher, dass Gott Sie gebraucht hat, um mir da rauszuhelfen aus meiner Sackgasse, dass ich wieder vorwärts gehen kann!“ Karin O. Münstertal

„Ich musste während der letzten Jahre öfter an Sie denken und wollte mich schon lange mal bei Ihnen bedanken. Ich war bei einigen Ärzten und bei vielen Therapeuten in dieser Zeit, aber Sie waren die Einzige, die mir wirklich helfen konnte. Ich bin jetzt fertig mit meinem Abitur und fange im September eine Ausbildung (mein absoluter Traumjob) an. Ich wiege jetzt zwar 15 kg mehr als zu dem Zeitpunkt als ich bei Ihnen war, aber ich war schon lange nicht mehr so glücklich und zufrieden mit mir, wie jetzt. Auch wenn ich das nie für möglich gehalten hätte :-) Ich glaube ohne Sie hätte ich das alles nicht so gut gemeistert, deshalb hoffe ich, dass Sie noch vielen Leuten helfen können und wünche Ihnen alles Gute und Liebe.“ Jessica M.

„Ich kenne Frau Mannhardt seit 2007 aus dem Gesundheitsbereich. Nach anfänglicher Skepsis meinerseits, fühlte ich mich dann doch sehr wohl und habe für meine Lebensführung und -einstellung wichtige Impulse bekommen. Diese Impulse wirken auch heute noch nachhaltig und positiv. Frau Mannhardt ist eine sehr kompetente und einfühlsame Persönlichkeit, der es gelingt, Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen zu fördern und zu begleiten. Unsere Zusammenarbeit ist in jeglicher Hinsicht eine Bereicherung.“ Renate Jordan, GF Jordan Personalservice, Freiburg

Cholesterinspiegel senkenDie Psyche isst mit

Print Friendly