Qualifikationskurs prof e.a.t Ernährungsberater

profeat_1

„Qualifikationskurs zum pädagogischen prof.eat Ernährungsberater“

Wirkungsvoll wissenschafltich (NCP-Modell) und Personen zentriert (pädagogisch) beraten
mit prof.eat assessment-Tools & Methodik
EXKLUSIV für die professionelle Ernährungstherapie“
29.6. 10-18 Uhr
30.6. 9-17 Uhr
Schwerpunkt Tag 1. Erstberatung & Personen zentriertes Assessment
Schwerpunkt Tag 2 Folgeberatungen & wirkungsvolle, pädagogische Interventionsmethoden

 

Veranstalter:

Sonja M. Mannhardt
prof.eat eating assessment tools für die professionelle Ernährungsberatung
Praxis für psychologische Ernährungstherapie & Gesundheitsmanagement

Zwischen Wissensvermittlung und Medizin und psychologischen Zusatzqualifikationen fehlt etwas ganz entscheidendes in der Ernährungstherapie: Um Verhalten zu modifizieren reicht es nicht aus zu reden, genügen weder Listen noch Wissensvermittlung. Schon Konrad Lorenz wusste, dass „gesagt nicht gehört ist und verstanden noch lange nicht einverstanden usf.“

Auch sind Tools für den Einsatz in der Prävention gänzlich ungeeignet, um Patienten mit ernährungsabhängigen Erkrankungen adäquat und wirkungsvoll zu begleiten, denn für sie gelten andere „Empfehlungen“.

In diesem Qualifikationskurs soll es um Ernährungstherapie als pädagogische Beratungsform gehen, denn es geht um neu lernen, um-lernen und ver-lernen gewohnter Verhaltensweisen.

Nur, wie geht das? Wie geschieht LERNEN? Was bedeutet das für die Ernährungstherapie als medizinisch-pädagogische Beratung und Begleitung?

In diesem Qualifikationskurs lernen Sie

Ernährungstherapie als pädagogische Beratungsform kennen

Sie rücken den einzelnen Patienten konsequent ins Zentrum Ihrer Beratungen

Sie bekommen einen Leitfaden für 1 Erst und 5 Folgeberatungen, die Ihnen ermöglichen pädagogisch wirksam und nachhaltig zu beraten

Sie lernen die prof.eat Beratungsmethodik kennen, mit deren Hilfe Sie effektive Ergebnisse in kurzer Zeit erzielen

Sie lernen die prof.eat Tools kennen, die Ihnen ein konsequent pädagogisches Arbeiten mit jedem einzelnen Patienten ermöglichen.

Sie bekommen Zugang zu einer Beratungsmappe und einer Smartphone App mit der Sie einen professionellen Eindruck hinterlassen und sich gekommt von anderen Beratern und Laien-Tools absetzen.

Sie positionieren sich mit der prof.eat Qualifikation bewusst zwischen Medizin und Psychotherapie, denn unsere Patienten sind nicht per se psychisch krank, sondern leiden unter körperlichen Erkrankungen.

Sie werden Teil einer prof.eat Berater-Community, die weder Ärzte werden wollen (sprich immer mehr Fachkompetenz) und auch keine Psychologen sein wollen, sondern Ernährungstherapeuten, die verstanden haben, dass ESSEN mehr mit Pädagogik, Sozialpsychologie und Kultur zu tun hat, als mit Psychotherapie…

Zugangsvoraussetzungen:

  •  Ernährungsfachkräfte die Ihre Beratungskompetenz und Beraterkompetenz erweitern wollen.
  •  Fachkompetenz und die Kenntnis von medizinischen Leitlinien für die gängigen Indikationen werden vorausgesetzt.
  •  G-NCP Kenntnisse werden vorausgesetzt.
  •  Lektüre, der zuvor ausgehändigter Studien, Fachartikel, Informationen.

Teilnehmerzahl: mindestens 6 TN, maximal 12 TN

 

Veranstaltungsort:   Eisenbahnstraße 49, 79418 Schliengen oder Schloss Bürgeln

Teilnahmegebühr:
298,00 Euro zzgl. MwSt. (10% Ermäßigung für Mitglieder von VDOE, FET, VFED, VDD)

Weitere Angebote finden Sie hier. http://www.gleichgewicht4you.de/events/event/

DSC04349187