Sommerakademie & prof.eat_advance. Schwierige Kinder sind Kinder die Schwierigkeiten haben

pommfriz13

Ziel dieses Seminars ist es:

> Schwierige Kinder besser zu verstehen
> Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern

Das Vertrauen von Kindern geschenkt bekommen ist nicht schwierig, doch es wieder zu verlieren, wenn wir sie nicht wirklich ernst nehmen und verstehen, geht noch schneller. Wer mit Kindern arbeitet weiß, dass sich hinter dem gelebten Essverhalten viel mehr verbirgt, als es vordergründig den Anschein hat. Wer mit Kindern arbeitet weiß, wie schwierig es manchmal wird…

Doch müssen wir wirklich für jedes „schwierige Kind“ eine eigene Strategie entwickeln? Brauchen wir eine Methode, damit diese schwierigen Kinder nicht mehr schwierig sind? Ich meine Nein!

Denn

1. Sind schwierige Kinder, Kinder, die Schwierigkeiten haben (mit wem, womit und was ist das verborgene Ziel hinter diesen unerwünschten Verhaltensweisen?). In diesem Seminar geht es um ein Tiefenverständnis von Kindern und ihrem Verhalten.

2. Wenn wir Kinder schwierig nennen, übersehen wir leicht, dass wir mit den eigenen Augen auf diese Kinder schauen und Teil dieser Kategorisierung sind. Was haben also diese Kinder mit uns selbst und unserer ART zu beraten zu tun? Hier hilft prof.eat ganz wesentlich, gewisse „Störungen und Schwierigkeiten“ gar nicht erst aufkommen zu lassen.

3. Wenn Kinder zur Ernährungstherapie müssen, leiden auch die Eltern und sind mitbeteiligt. In diesem Seminar geht es auch darum, hinter die Kulissen von Eltern zu schauen und eine STruktur kennen zu lernen, die hilft zu entscheiden, wann man mit den Kindern, wann alleine mit den Eltern und wann mit beiden gearbeitet wird.

Diese Fragen werden auf der Grundlage pädagogischer Beratungsprinzipien erlernt. Erkenntnisse der tiefenpsychologischen Familienberatung helfen uns, diese in unsere Beratungsarbeit zu integrieren und dabei nicht unseren Auftrag als Ernährungstherapeutin zu vernachlässigen.

In diesem Seminar lernen Sie

> Grundlagen von Lehr-Lernprozessen
> Grundlagen der tiefenpsychologischen Familienberatung
> Die Methoden (Assessment & Intervention), sowie die Beratungsprozesse von prof.eat 1-4 auf die Beratung von Kinder und Familien anzuwenden und die prof.eat Tools entsprechend einzusetzen.

Dieses Seminar ist empfohlen für Kollegen, die bereits Erfahrungen mit den tools von prof.eat haben und mindestens Seminar 1 und 2 besucht haben.

 

Kosten 198.- Euro (wenn das Seminar unabhängig von der Sommerakademie gebucht wird); 119.- Euro innerhalb der Buchung der Sommerakademie